Schlagwortarchiv: Berlin

Berlin – vielfältige Möglichkeiten

Schlagwörter: , ,

Berlin, unsere Hauptstadt, Regierungssitz und nach Einwohnern die zweitgrößte Stadt der Europäischen Union! Sie gilt als Weltstadt der Kultur, Politik und Wissenschaft und ist eines der meistbesuchten Zentren des Kontinents.

Somit hat sie für alle Arten von Besuchern, ob es nun Touristen, Backpacker oder Schulklassen sind, etwas Interessantes zu bieten. Angefangen bei den geschichtlichen Stätten wie der Gedenkstätte Hohenschönhausen, den Berliner Unterwelten oder dem Checkpoint Charlie, bis hin zu den neueren Attraktionen wie dem SEA LIFE Center oder dem Wachsfigurenkabinett von Madame Tussauds. Natürlich sollte man die Wahrzeichen der Stadt, den Fernsehturm, das Brandenburger Tor und den Reichstag nicht vergessen.

Doch Berlin bietet nicht nur zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Tagesprogramme – sondern auch zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten. Wir haben für alle Klassen eine passende Unterkunft. Ob Sie nun in einer komfortablen, preisgünstigen, zentralen oder ruhig gelegenen Unterkunft übernachten wollen, wir finden die richtige für Sie. Speziell dafür haben wir nun eine eigene Übersichtsseite erstellt, auf der alle unsere Berlin-Reisen auf einen Blick zu finden sind:
Klassenfahrten nach Berlin – Übersicht

Im Angebot haben wir vom komfortablen InterCityHotel Berlin-Brandenburg bis hin zu unseren günstigen Alternativen, wie z. B. dem 3 Little Pigs Hostel, fast alles. Einige unserer beliebtesten Unterkünfte sind die A&O Hostels, die zur größten privat geführten Hostelkette Europas gehören. Ebenso gefragt sind unsere Häuser, die eine perfekte Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel haben, wie z. B. das H2 Hotel am Alexanderplatz oder das 2A Hostel am S- und U-Bahnhof Neukölln.

Wir freuen uns schon jetzt, Ihnen ein Angebot für eine Reise nach Berlin unterbreiten zu können und wünschen Ihnen viel Spaß bei Ihrer nächsten Tour mit schulfahrt.de.


Madame Tussauds Berlin – Prominente aus Wachs

Schlagwörter: , , , ,

Nach den Metropolen London, New York, Las Vegas, Amsterdam, Hong Kong, Shanghai und Washington D.C. hat das bekannte Wachsfigurenkabinett nun auch seit dem 5. Juli 2008 in Berlin seine weltweit achte Niederlassung eröffnet und bringt internationale und nationale Stars unter die Linden.

Bei Madame Tussauds in Berlin kann man seinen Lieblingsstars ganz nah sein. Die interaktive Ausstellung ist einer der größten Publikumsmagnete in Deutschland. mehr


Herzlich willkommen in der Berliner Unterwelt!

Schlagwörter: , , , , ,

Hunderte von Menschen laufen täglich an einer grünen Tür im U-Bahnhof Gesundbrunnen vorbei, ohne zu ahnen, dass sich dahinter ausgedehnte authentische und geschichtsträchtige Räume verbergen. Noch heute ist dort unten zu spüren, wie unangenehm es einst gewesen sein muss, in den engen Räumen der Bunkeranlage eingezwängt zu sein; im Hintergrund das Surren der Lüftungsanlagen und das Dröhnen der Bomber am Himmel.

Der Verein

Der gemeinnützige Verein Berliner Unterwelten e. V. besteht seit 1997 und hat sich zum Ziel gesetzt, die Erforschung, Dokumentation und den Erhalt der unterirdischen Anlagen in Berlin voranzutreiben. Diese werden der Öffentlichkeit im Rahmen von verschiedenen Touren zugänglich gemacht.

Ein Luftschutzbunker im U-Bahnhof Gesundbrunnen wurde in vielen Tausend ehrenamtlich geleisteten Arbeitsstunden der Mitglieder wieder hergerichtet, rekonstruiert und zum „Berliner Unterwelten-Museum“ aufgebaut.

mehr


Wilhelm II. – auf seinen Spuren in Berlin und Potsdam

Schlagwörter: , , ,

Kaiser Wilhelm II.

Welche Spuren finden wir vom letzten deutschen Kaiser Wilhelm II. in Berlin und Potsdam? Konservative Orientierungen, Militarismus, imperiale Ambitionen, die Bestrebungen, Deutschland als Weltmacht zu etablieren, das Vorgehen gegen sozialistisches Gedankengut und ein Hang zur Selbstüberschätzung kennzeichneten Auftreten und Politik Wilhelms II. Seine Großmutter Victoria, Königin des Vereinigten Königreiches von Großbritannien und Irland, äußerte schon früh Bedenken ob seiner Reife und Erfahrung für das Amt des Kaisers.

mehr


DDR-Museen in Deutschland – eine "Zeitreise"

Schlagwörter: , , , ,

In den letzten Jahren sind in im Osten Deutschlands zahlreiche DDR-Museen entstanden, z.B. in Pirna oder Radebeul bei Dresden oder in Berlin. Hier geht es nicht um Ostalgie, Nostalgie oder Kitsch: es geht darum, ein differenziertes Bild vom Leben in der ehemaligen DDR zu vermitteln. Der Alltag wird gezeigt, wie er tatsächlich war und die Museen vermitteln damit ein Stück deutscher Geschichte.

Besonders empfehlenswert, weil am besten wissenschaftlich und pädagogisch aufbereitet, ist das DDR-Museum in Berlin. Warum nicht mal, neben all den anderen Programmmöglichkeiten in Berlin, eine Klassenfahrt direkt zum Thema DDR und was damit im Zusammenhang steht durchführen. Hier finden Lehrer Möglichkeiten ohne Ende, ein ganzes Stoffgebiet aus dem Geschichtsunterricht anschaulich und interessant gemeinsam mit ihren Schülern zu erkunden.

mehr


Auf den Spuren von Anne Frank – ein Rückblick zum Nationalsozialismus

Schlagwörter: , , , , ,

Wer kennt es nicht oder hat es nicht schon einmal gelesen – das Tagebuch der Anne Frank?

© Anne Frank Zentrum/BerlinOft fällt es schwer Geschichte mit der Gegenwart zu koppeln. Wie kann vor allem die heutige Jugend nachvollziehen was damals geschah? Faktenvermittlung ist eine Seite, aber wo bleibt dabei der pragmatische Teil, der das erlernte Wissen verständlich und nachvollziehbar macht?

Die Antwort liefert das Anne-Frank-Zentrum in Berlin mit seinen vielseitigen Bildungsangeboten, die auf spielerisch-begeisternde Art an Jugendliche zwischen 4 und 18 Jahren vermittelt werden. mehr